dcm Logo
da capo music
Bahnhofstrasse 13
CH-6440 Brunnen
Telefon +41 079 642 89 45
shadow
Portrait
DIRIGENT, KOMPONIST, VERLEGER, SCHULLEITER

Peter Lüssi wurde am 24. Januar 1954 in Uster (ZH) geboren. Seine Jugendjahre verbrachte er in Arth-Goldau. Nach der Kantonsschule Zug und der Spiel-RS besuchte er das Oberseminar des Kantons Zürich. Neben dem Primarlehrerpatent besitzt er auch das Diplom als Blasorchesterdirigent der Musikakademie Zürich.
Bis 1984 arbeitete Peter Lüssi als Primarlehrer und leitete ab 1985 die Musikschule Arth-Goldau. Er war Lehrbeauftragter für Musik am Lehrerseminar in Rickenbach und unterrichtete an der Kantonsschule Kollegium Schwyz.
1997 Gründung und Aufbau des Tonaufnahmestudios da capo music mit Musikverlag in Oberarth, Tätigkeit als freischaffender Dirigent, Musiker, Aufnahmeleiter, Komponist und Verleger.
Von 1978-1981 war Peter Lüssi Dirigent der Feldmusik Seewen, 1982-1986 Dirigent des Musikvereins Goldau, 1982-1992 der Feldmusik Baar und 1996-2006 musikalischer Leiter der Feldmusik Schwyz. Er amtete als Experte an zahlreichen Musikwettbewerben für Marsch- und Konzertmusik. Peter Lüssi ist heute Schulleiter der Gemeindeschule Ingenbohl-Brunnen.
Kompositorische Tätigkeit: Songs, Schulmusik, Kindermusicals, Blasmusik.

WETTBEWERBE UND AUSZEICHNUNGEN

 •  2. Preis beim Kompositionswettbewerb für Bauernkapellen 1981
 •  Preisträger beim Musikwettbewerb von Radio DRS und SBB 1982 "Wir fahren mit Takt"
 •  Finalist beim Concours MusiCHa von Fernsehen DRS 1985 (Musikverein Goldau)
 •  Festsieger am Eidgenössischen Musikfest in Winterthur 1986 mit der Feldmusik Baar in der Marschmusikkonkurrenz (Evolutionen)
 •  Gewinn der Schweizer Ausscheidung Internationaler UER Kompositionswettbewerb 1987, Beitrag Radio DRS
 •  1. Preis beim Kompositionswettbewerb für den Kant. Musiktag 1988 in Schindellegi
 •  1. Preis beim Kompositionswettbewerb für das Eidgenössische Musikfest 1991 in Lugano
 •  Kantonaler Förderpreis 1991 der Kulturkommission des Kantons Schwyz (Kindermusical-Gruppe Arth-Goldau)
 •  1. Preis beim Kompositionswettbewerb für das Berner Kantonale Musikfest 1994 in Thun
 •  Mai 2003: Nominiert für den 29. Prix Walo in der Sparte Volksmusik/Blasmusik
 •  16. Dezember 2005: Anerkennungspreis der Kulturkommission der Gemeinde Schwyz
banner